Bild der Woche 44 / 2006



Chemnitz-Stollberg im Hybridfahrzeug

Wie schon Ende September berichtet, wird ein Hybridfahrzeug im Schienennetz von Chemnitz und Umgebung getestet. Anfang November war es möglich, die Bahn im Liniendienst auf der Strecke Chemnitz-Stollberg als Fahrgast zu erleben.

Das Personal hatte dabei mit zahlreichen technischen Problemen zu kämpfen. Als Fahrgast vermisste man zum einen den von den Variobahnen gewöhnten Platz und zum anderen eine Toilette, wie sie z. B. in den Dieseltriebwagen der City-Bahn zu finden ist. Trotzdem war die Fahrt ein Erlebnis.

Auf der durchgehend elektrifizierten Strecke kam der Dieselmotor allerdings noch nicht zum Einsatz. Dies wird erst bei Fahrten auf anderen Strecken in den nächsten Tagen erfolgen.


Hybridfahrzeug mitten in der Stadt auf der Straße der Nationen


Fertig zur Abfahrt auf dem Bahnhofsvorplatz


Größenvergleich mit einer Variobahn

Blick durch das Cockpit auf die folgende Variobahn an der Zentralhaltestelle


In der Bahnhofstraße

Ankunft in Stollberg

Innenraum: bequeme Sitze, Gepäckablagen, enger Mittelgang


mehr über Chemnitz, Home, zurück