Chemnitzer WappenChemnitzer Wappen

Chemnitz


Überdachung der ZentralhaltestelleEröffnung der Galeria Kaufhof am 18. Oktober 2001

Bilder von der Eröffnung am 18. 10. 01, 8 Uhr und von den folgenden Tagen

Am 18. Oktober 2001 wurde nach 22-monatiger Bauzeit das modernste Warenhaus Europas, die Galeria Kaufhof in Chemnitz, durch den Türmer Stefan Weber eröffnet. Am Morgen hatten sich einige Hundert Schaulustige eingefunden, um zu den ersten Kunden zu gehören. Bis zum Abend besuchten etwa 70.000 Chemnitzer und Gäste die Galeria.

Auf fünf Etagen befinden sich auf 20.000 m2 Verkaufsfläche zahlreiche Warenwelten, das benachbarte Parkhaus bietet 450 Plätze mit direktem Zugang zum Kaufhaus.

Insgesamt vier Tage dauerten die Feierlichkeiten auf dem Neumarkt, bei denen neben Auftritten von zahlreichen Musikgruppen aus der Region, wie z. B. den Nonets aus Dresden, auch Modenschauen mit Artikeln aus dem Kaufhof-Sortiment stattfanden.


Galeria Kaufhof
Kurz vor der Eröffnung am Neumarkt

Eröffnung der Galeria Kaufhof
Türmer Stefan Weber (rechts) eröffnet das Warenhaus. Ihm zur Hand gehen Hans-Michael Bohnemeier (Mitte) und Christoph Niederelz (links) vom Kaufhof.

Eröffnung der Galeria Kaufhof
Die ersten Kunden betreten die Galeria Kaufhof.

Galeria Kaufhof
Blick in den Lichthof

Neumarkt
Blick auf die Bühne auf dem Neumarkt
Nonets
Nonets

Home, zurück