Merkurtransit vom 7. Mai 2003



Merkur vor der Sonne am 7. 5. 2003 gegen 11.10 Uhr MESZMerkur vor der Sonne am 7. 5. 2003 gegen 11.10 Uhr MESZ Am Vormittag des 7. Mai 2003 fand das äußerst seltene Ereignis eines Merkurdurchgangs statt. Der sonnennächste Planet ist dabei in seiner unteren Konjunktion (Stellung zwischen Erde und Sonne) vor der Sonne zu sehen. Das Ereignis ist deswegen so selten, weil die Merkurbahn um die Sonne gegenüber der Erdbahn um 7° geneigt ist. Zu einem sogenannten Transit kommt es also nur, wenn alle drei Himmelskörper in einer Ebene stehen, d. h. Merkur in einem seiner Bahnknoten steht, und gleichzeitig die untere Konjunktion eintritt.

Um 7.11 Uhr MESZ berührte Merkur die Sonnenscheibe und zog dann bis 12.32 Uhr vor ihr vorüber. Allerdings verhinderten Wolken bis gegen 11.10 Uhr einen Blick auf die beiden Himmelskörper. Doch schließlich klarte es noch rechtzeitig auf, um das Ende des Durchgangs zu genießen. Da Merkurs scheinbarer Durchmesser aber nur 12" (12 Bogensekunden) beträgt und er damit gerade einmal 0,004 % der Sonne bedeckt, bedurfte es schon eines kleinen Teleskopes, um ihn überhaupt zu sehen. In jedem Falle sind aber beim Blick in die Sonne geeignete Schutzmaßnahmen zu ergreifen. Sicher ist es, das Sonnenbild auf einen Schirm zu projizieren. Um einer Beschädigung des Teleskopes vorzubeugen, ist die Verwendung eines fest sitzenden Sonnenfilters aus Glas oder Folie vor dem Objektiv (nicht vor dem Okular!) ratsam. Beim ungeschützten Blick in die Sonne ist mit sofortiger Erblindung zu rechnen.

Das linke Bild zeigt die Sonne gegen 11.10 Uhr MESZ. Erkennbar ist etwa in der Mitte ein Sonnenfleck und nahe des oberen Randes der deutlich kleinere Merkur (Pfeil). Es wurde mit einer Videokamera mit 20-fachem optischem Zoom und Sonnenfilterfolie aufgenommen. Im rechten Bild ist Merkur nahe des Sonnenrandes klar als Scheibe zu erkennen. Es ist mit einem mit Glassonnenfilter ausgerüsteten Teleskop bei 77-facher Vergrößerung entstanden. Man beachte, dass das Bild seitenverkehrt ist.


Home, zurück