Panoramabild vom vom Aussichtsturm auf dem Totenstein, 483 m

AussichtsturmTotenstein Das Bild unten zeigt ein 360°-Panorama des Blicks vom 30 Meter hohen Maria-Josefa-Turm auf dem Totenstein im Chemnitzer Stadtteil Grüna. Hier im Rabensteiner Wald, im äußersten Westen der Stadt, ist man von der Chemnitzer City schon recht weit entfernt, dafür sind aber jede Menge Nachbarorte in unmittelbarer Nähe zu sehen.

Aber durch die sehr günstige Lage des Totensteins reicht der Blick noch viel weiter: im Norden bis nach Leipzig, im Westen bis nach Zwickau und Gera und im Süden bis zum Erzgebirgskamm. Voraussetzung dafür ist natürlich außerordentlich klares Wetter. Nach drei vergeblichen Versuchen in den letzten beiden Jahren schien am 15. September 2002 der perfekte Tag zu sein, um das Bild aufzunehmen. Zwar war der Himmel vormittags bewölkt, doch nachmittags klarte es kurz auf. Als ich dann am Totenstein ankam, verdichtete sich die Bewölkung zwar schon wieder, aber gerade dadurch entstanden teilweise interessante Lichteffekte in der Landschaft. Letztlich lässt sich auch die Fernsicht von mindestens 80 km kaum übertreffen.

InformationsplatteZahlreiche Wege führen auf den Totenstein hinauf. Aus Richtung Chemnitz kommend, kann man z. B. am Stausee Oberrabenstein oder am Wildgatter, wo sich mit etwas Glück Wildschweine, Rehe oder andere Tiere zeigen, entlang durch den Wald fahren. Aus Richtung Grüna ist der Weg durch den Wald deutlich kürzer, aber auch steiler. Auf dem baumfreien Gipfel stehen zwei Türme: der alte Funkturm, der auch im Bild unten sichtbar ist, allerdings im oberen Bereich aufgrund der großen Höhe etwas gestaucht dargestellt ist, und der 1998 errichtete Aussichtsturm. Ende 2001 wurden auf der Aussichtsplattform vier Metallplatten angebracht, die über markante Objekte informieren.

Aussichtsplattform Zur Orientierung sind verschiedene Informationen in das Bild eingetragen. Bei Bergen ist die Höhe, bei einigen markanten Objekten in Klammern auch die Entfernung vom Beobachtungsort angegeben. Um weiterführende Informationen, Bilder oder Ähnliches zu den gekennzeichneten Sehenswürdigkeiten, Gebäuden, Orten oder Bergen zu erhalten, klicken Sie auf den Begriff oder direkt ins Bild.

Wildgatter Aus Gründen der Übersichtlichkeit sind natürlich längst nicht alle sichtbaren Gebäude oder Orte gekennzeichnet. Auch für die Richtigkeit aller Angaben kann ich nicht garantieren. Aber falls jemand einen Fehler findet oder ein markantes Gebäude ohne Markierung entdeckt, wäre ich für einen Hinweis dankbar.


Die Bedeutung der Farben:

weiß: Gebäude, Sehenswürdigkeiten, Straßen, Wälder
blau: Chemnitzer Stadtteile und Wohngebiete
rot: Himmelsrichtungen
gelb: Berge
lachsfarben: Städte und Gemeinden sowie deren Ortsteile

mehr Bilder, Beschriftung ausschalten, einschalten, Home, ?subject=Totenstein">Feedback